Einfach mehr
erleben

Eintauchen
in unsere Welt

Veranstaltungskalender

Das Erlebnisangebot der österreichischen Nationalparks
birgt vielfältige Chancen, unberührter Natur auf Augenhöhe zu begegnen.

 

Aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung können derzeit Veranstaltungen und geführte Touren nur unter Bedinungen durchegführt werden. Gerade weil - in herausfordernden Zeiten wie diesen - die Natur mehr denn je einen wichtigen Zufluchts- und Erholungsort darstellt, bitten wir unsere Besucher:innen um entsprechende Rücksichtnahme und vor allem um einen respektvollen Umgang mit unserer Natur.

Ausstellung Planspitze-Berg der Gegensätze

Nationalparks Gesäuse
18.07.2024 10:00
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

01. Mai bis 31. Oktober 2023 jeweils Montag bis Sonntag, 10:00-18:00

Nationalpark Pavillon Gstatterboden

Die mächtige Planspitze ragt direkt vor Gstatterboden steil in die Höhe. Majestätisch, geheimnisvoll, schroff und unnahbar – aber doch voller Leben.
Sie ist die Haupdarstellerin der Ausstellung.
Erleben Sie diesen Berg der Gegensätze stellvertretend für die beeindruckende Bergkulisse der Hochtor-Gruppe hautnah und steigen Sie mit uns vom Wasserspiegel der sausenden Enns senkrecht in ihre schwindelnden Höhen auf.
Ein Raumerlebnis von besonderer Qualität. Erforschen Sie den Nationalpark Gesäuse mit all seinen seltenen Arten, die den hier
herrschenden extremen Wetterbedingungen trotzen, sammeln Sie Eindrücke aus einer faszinierenden Berglandschaft und
schmökern Sie in alten Bilddokumenten und Geschichten aus dem Gesäuse der letzten 200 Jahre

Die Dauerausstellung ist vom 01. Mai bis 31. Oktober 2023 jeweils Montag bis Sonntag von 10:00-18:00 im Nationbalpark Pavillon in Gstatterboden zu sehen.



Ein Labyrinth aus Schilf: Kanutour am Neusiedler See

Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel
18.07.2024 6:00 - 18.07.2024 9:00
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

Paddle dich bei dieser Kanufahrt mit eigener Muskelkraft durch die verzweigten Wege aus Wasser und Schilf des Nationalparks und tauche dabei in den zweitgrößten Schilfgürtel Europas ein!

Kino beim Weidendom: Lou - Abenteuer auf Samtpfoten

Nationalparks Gesäuse
18.07.2024 21:00 - 18.07.2024 22:04
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

Lou – Abenteuer auf Samtpfoten

Ein kleines Kätzchen wird von einem Mädchen gefunden und eine unzertrennliche Freundschaft entsteht. Als die beiden auf Urlaub aufs Land fahren, erwarten sie eine Menge Abenteuer.

Regie: Guillome Maidatchevsky (2023)

Nationalpark Erlebniszentrum Weidendom (bei der Abzweigung nach Johnsbach)

Beginn: 21:00 Uhr


kostenlos

Findet die Veranstaltung bei jedem Wetter statt?
Ja; bei ungünstiger Wettervorhersage weichen wir allerdings in die Galerie FOKUS (Nationalpark Fotoschule, Hauptstraße 32, 8911 Admont) aus. In diesem Fall informieren wir Sie am Veranstaltungstag ab 17:00 Uhr über eine Ortsänderung.

Was soll ich mitbringen?
An kühlen Abenden, wie sie im Gesäuse häufig sind, empfehlen wir warme Kleidung und eine Decke.

Sprache, Dauer: Deutsch, 83 min

Altersfreigabe: FSK 6

Öffentliche Verkehrsmittel

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at

Reisen Sie zu unseren Veranstaltungen, wenn möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln an oder benützen Sie im Sommerhalbjahr das Gesäuse Sammeltaxi (+43 3613 21000 99). Die Parkplätze im Nationalpark Gesäuse sind kostenpflichtig (Tagesticket € 6,00). Nähere Informationen zu den Parkplätzen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zur Anreise in den Nationalpark Gesäuse finden Sie hier.

Wir empfehlen warme Kleidung und eine Decke.

König der Alpen - Steinbockbeobachtung

Nationalpark Hohe Tauern
19.07.2024
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

Steinböcke sind majestätische Tiere. Sie faszinieren durch ihre Größe, ihre Trittsicherheit, ihre atemberaubenden Sprünge in Felswänden oder Kämpfe auf ausgesetzten Felsen. Die Beobachtung eines Steinbocks aus nächster Nähe zählt zu den unvergesslichsten Erlebnissen im Nationalpark Hohe Tauern.

Buch dir deinen Guide - Privat-Tour

Nationalparks Gesäuse
19.07.2024
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

Buch dir deinen Guide - Privat-Tour mit einem/-r Nationalpark Ranger:in

Unsere Ranger:innen stimmen ihre Führung individuell auf Ihre Wünsche, Vorstellungen und Interessen ab.

Wieso sieht der Wald hier so wild aus? Und was genau macht diesen kleinen blauen Käfer besonders? Unsere Ranger:innen gehen bei einer exklusiven Führung auf Ihre Fragen ein und vermitteln dabei das Herzensanliegen unseres Nationalparks: die Werte der Wildnis.


Wenden Sie sich an das Informationsbüro in Admont und wir vermitteln Ihnen gerne eine:n erfahrene:n und bestens geeignete:n Nationalpark Ranger:in. Anfragen unter der Tel: +43(0)3613/21160-20; info@nationalpark-gesaeuse.at, oder Sie nutzen die direkte Buchung: einfach Datum auswählen, Halb- oder Ganztag und los geht´s. Alles andere übernehmen wir für Sie.
Die Buchungsabwicklung und Bezahlung erfolgt über das Infobüro des Nationalparks Gesäuse in Admont.

Gesäuse Partner der Kategorie „Outdoor Anbieter" bieten ebenfalls eigene Programme und individuelle Touren an (Rafting, Schitouren, Klettertouren, Wandern... ): sich einmal mit Freund:innen auf schwierigere Wanderwege ins Hochgebirge wagen, die Kletterkünste testen oder im Winter eine Schitour ohne Sorge um Orientierung und Sicherheit machen...

Buslinie G912

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at

Buslinie G912

Reisen Sie zu unseren Veranstaltungen, wenn möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln an oder benützen Sie im Sommerhalbjahr das Gesäuse Sammeltaxi (+43 3613 21000 99). Die Parkplätze im Nationalpark Gesäuse sind kostenpflichtig (Tagesticket € 6,00). Nähere Informationen zu den Parkplätzen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zur Anreise in den Nationalpark Gesäuse finden Sie hier.

€ 195,00 für eine Halbtagestour
€ 290,00 für eine Ganztagestour

Gerne beraten wir Sie individuell und erstellen ein passendes Angebot für Sie!

Geführte Touren sind ganzjährig möglich.

Sie bezahlen bequem per Kreditkarte, Direktüberweisung.

Wenn Sie die Tour gerne nach Rechnungserhalten überweisen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Gibt es Beispiele für derartige Touren?

Ja, Sie können sich gerne hier einen Überblick über unsere Standard-Touren verschaffen. Sie können sich aber auch gerne einfach thematische Schwerpunkte, Routen oder Aktivitäten wünschen und wir organisieren eine:n genau für Ihre Bedürfnisse passende:n Ranger:in.

 

Ich möchte auch gerne eine:n Bergwanderführer:in oder eine:n Bergführer:in buchen?

Bei schwierigen Wanderungen in alpine Gipfelregionen, Klettertouren oder Schitouren sollten Sie sich von Bergführer:innen oder Bergwanderführer:innen begleiten lassen. Eine Auflistung finden Sie hier.

Treffpunkt und Zeitpunkt wird gemeinsam mit dem Guide bei Buchung vereinbart

Interessen und Intensität der Halb- oder Ganztagestour werden individuell angepasst.

Ausstellung Planspitze-Berg der Gegensätze

Nationalparks Gesäuse
19.07.2024 10:00
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

01. Mai bis 31. Oktober 2023 jeweils Montag bis Sonntag, 10:00-18:00

Nationalpark Pavillon Gstatterboden

Die mächtige Planspitze ragt direkt vor Gstatterboden steil in die Höhe. Majestätisch, geheimnisvoll, schroff und unnahbar – aber doch voller Leben.
Sie ist die Haupdarstellerin der Ausstellung.
Erleben Sie diesen Berg der Gegensätze stellvertretend für die beeindruckende Bergkulisse der Hochtor-Gruppe hautnah und steigen Sie mit uns vom Wasserspiegel der sausenden Enns senkrecht in ihre schwindelnden Höhen auf.
Ein Raumerlebnis von besonderer Qualität. Erforschen Sie den Nationalpark Gesäuse mit all seinen seltenen Arten, die den hier
herrschenden extremen Wetterbedingungen trotzen, sammeln Sie Eindrücke aus einer faszinierenden Berglandschaft und
schmökern Sie in alten Bilddokumenten und Geschichten aus dem Gesäuse der letzten 200 Jahre

Die Dauerausstellung ist vom 01. Mai bis 31. Oktober 2023 jeweils Montag bis Sonntag von 10:00-18:00 im Nationbalpark Pavillon in Gstatterboden zu sehen.



Wanderung zum Reedsee

Nationalpark Hohe Tauern
19.07.2024 8:15
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

Gestartet wird bei der Bushaltestelle Gr?ner Baum (Treffpunkt). Der gut ausgebaute Weg f?hrt stetig leicht bergauf hinein ins K?tschachtal. Nach ca. 3 Kilometern zweigt die Wanderung auf einen Steig in Richtung Reedsee ab. Nach ca. 3 Stunden erreicht die Tour ihren vorl?ufigen H?hepunkt - den Reedsee. Dabei handelt es sich um einen Bergsee, welcher idyllisch in den Bergwald und die Kulisse der Gipfel rundherum eingebettet ist. Nach einer ausgiebigen Rast erfolgt der R?ckweg auf der gleichen Strecke. Zur Detailinfo

Big Five - Wildtierbeobachtung-Sommer

Nationalpark Hohe Tauern
19.07.2024 8:30
Mehrere Termine

Was sie wissen müssen

Big Five -Wildtierbeobachtung Am Fuße des Großglockners begeben wir uns mit Spektiv & Fernglas von Swarovski Optik im Lebensraum der BIG FIVE auf Spurensuche und lernen die Bewohner der Alpen kennen. Mit etwas Glück entdecken die Ranger:innen mit ihren geschulten Augen Bartgeier, Steinadler, Steinbock, Gams und Murmeltier in freier Wildbahn. Anhand von Anschauungsmaterialien und Geschichten wissen die Ranger:innen Interessantes über Verhalten und Überlebensstrategien der Alpentiere zu berichten. Ebenso erzählen die Ranger:innen viel über die Ausrottung der Steinböcke und ihre Wiederansiedelung Mitte der 60-iger Jahre im Kalser Ködnitztal. Die gemütliche Wanderung wird mit einer Besichtigung des neu errichteten Großglocknerpanoramas beim Parkplatz Glocknerwinkel abgerundet. Die neue Ausstellung „Big Five“ sowie die Panoramaterrasse bietet einen traumhaften Blick auf den Großglockner.Bei den NatureWatch-Touren wird der Nationalpark für die ganze Familie mit Kindern ab 6 Jahren zu einem lebendigen Klassenzimmer unter freiem Himmel. Hinweis: Einkehrmöglichkeiten Lucknerhaus & Lucknerhütte. Für Tagestouren sind im Anschluss an die Wildtierbeobachtung auch selbstständige Wanderungen zur Stüdlhütte, Glorerhütte oder Salmhütte möglich.TIPP:Verleih von Swarovski Ferngläsern

Gefördert durch Bund sowie Europäischer Union.

© 2011-2024 - Nationalparks Austria | Impressum | Datenschutzerklärung | Barrierefreiheitserklärung | Sitemap | Webseitenarchiv

+

Nationalpark Ranger:innen

Einsatz im Dienste der Natur: Unsere Nationalpark Ranger:innen sind leidenschaftliche Botschafter:innen des Natur- und Artenschutzes.

Einsatz für die Natur

Als Inspirationsquelle, Forschungsgebiet und Anlaufstelle für ehrenamtliches Engagement eröffnen die österreichischen Nationalparks vielfältige Möglichkeit, Natur zu erfahren.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close