Forsche! Frage! Staune!
Kinderuni im Nationalpark

Donau-Auen

Die Kinderuni on Tour bringt Forschung, Universität und Wissenschaft in das Alltagsleben von Schulkindern. Am 11. September waren die wissbegierigen Volksschulkinder im schlossORTH Nationalpark-Zentrum zu Gast um zu lernen und zu experimentieren.

Nationalpark Direktorin Edith Klauser erklärt den Kindern Prozesse im Nationalpark
(c) Gillmann
Eine Gruppe von Kindern übt sich im Dämme Bauen und Wasser Umleiten
(c) Gillmann

Wie kommt der Wirbel in das Tier?
Vier 4. Klassen der Volksschule Hainburg sowie zwei 3. Klassen der Volksschule Orth an der Donau konnten zu Beginn dieses Schuljahres an einem besonders spannenden Programm teilnehmen: sie verbrachten den Vormittag des 11.September im schlossORTH Nationalpark-Zentrum. Gemeinsam mit den Nationalpark-Ranger:innen sowie dem erfahrenen Kinderuni-Team gingen sie diversen Fragestellungen auf den Grund. Das Schwerpunktthema des Nationalpark Donau-Auen lautete heuer: „Was sind eigentlich Wirbeltiere?“ Beleuchtet wurden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der fünf Wirbeltierklassen Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere unter anderem mit den Themen Tierstimmen und Fußspuren. Die Inhalte der Stationen wurden durch eine kindgerechte Vorlesung ergänzt.

Nationalparkdirektorin Edith Klauser betonte bei ihrem Besuch der Veranstaltung die hohe Qualität des Bildungsangebots, mit dem das gesamte Schlossareal bespielt wurde.

Ein Ranger inmitten einer Gruppe von Kindern erklärt etwas zu den Gegenständen in seinen Händen
(c) Gillmann
Eine Rangerin zeigt den Kindern ein präpariertes Tierfell
(c) Gillmann

Kinderuni in Niederösterreich
Die Kinderuni on Tour bringt Forschung, Universität und Wissenschaft in das Alltagsleben der Kinder. Unter dem Motto „Forsche! Frage! Staune! – Erlebe Wissenschaft!“ wird die Neugierde angeregt und das Interesse an Forschungsdisziplinen und wissenschaftlichen Sachverhalten gefördert. Seit 2010 tourt die Kinderuni jeden Herbst durch den ländlichen Raum. Zielgruppe sind Schulkinder im Alter von 7 bis 10 Jahren. Noch bis zum 15. September 2023 ist die Kinderuni on Tour wieder in Niederösterreich unterwegs.
Weitere Informationen: https://kinderuni.at/

Ein großer Hirschkäfer hält seine tiefroten Zangen geöffnet empor
(c) Sendor Zeman
Die Kinderuni erklärt Kindern physikalische Vorgänge in der Natur
(c) Gillmann

 
 

Gefördert durch Bund sowie Europäischer Union.

Partner aus der Wirtschaft im Zuge der Kampagne #gemeinsamverändern:

© 2011-2024 - Nationalparks Austria | Impressum | Datenschutzerklärung | Barrierefreiheitserklärung | Sitemap | Webseitenarchiv

+

Nationalpark Ranger:innen

Einsatz im Dienste der Natur: Unsere Nationalpark Ranger:innen sind leidenschaftliche Botschafter:innen des Natur- und Artenschutzes.

Einsatz für die Natur

Als Inspirationsquelle, Forschungsgebiet und Anlaufstelle für ehrenamtliches Engagement eröffnen die österreichischen Nationalparks vielfältige Möglichkeit, Natur zu erfahren.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close