Gesäuse
Innovationspreis

Nationalpark Gesäuse

Im Jahr 2020 schreibt das Gesäuse Partnernetzwerk bereits zum zweiten Mal den Gesäuse Innovationspreis aus. Wir finden nämlich, dass mehr Ideen unserer Region gut tun und die besten Ideen belohnt werden sollen.

©Andreas Hollinger

Für den Gesäuse Innovationspreis dürfen sich alle Privatpersonen sowie Unternehmen, Vereine und Schulen mit Wohn- bzw. Firmensitz in der Tourismusregion Gesäuse (in den Gemeinden Admont, Altenmarkt, Ardning, Landl, St. Gallen und Wildalpen) bewerben, egal, ob sie Gesäuse Partnerbetrieb sind, oder nicht. Zugelassen werden alle innovativen Produkte und Dienstleistungen mit Wirkung innerhalb der Region.

Die Innovation kann vor der Umsetzung oder auch schon kürzlich realisiert worden sein. Ist die Idee noch im Planungsstatus, muss sie zumindest gut ausgearbeitet sein und reale Umsetzungschancen haben.

Alle Informationen zur Einreichung sind unter http://partner.gesaeuse.at/downloads abrufbar.

Auf die besten Produkte oder Dienstleistungen warten 5.000 Euro. Alle Einreichungen treten gemeinsam in einer Klasse an. Es werden drei Preise vergeben (erster, zweiter und dritter Platz).

 
 

Gefördert durch Bund sowie Europäischer Union.

Partner aus der Wirtschaft im Zuge der Kampagne #gemeinsamverändern:

© 2011-2022 - Nationalparks Austria | Impressum | Datenschutzerklärung | Barrierefreiheitserklärung | Sitemap | Webseitenarchiv

+

Nationalpark Ranger:innen

Einsatz im Dienste der Natur: Unsere Nationalpark Ranger:innen sind leidenschaftliche Botschafter:innen des Natur- und Artenschutzes.

Einsatz für die Natur

Als Inspirationsquelle, Forschungsgebiet und Anlaufstelle für ehrenamtliches Engagement eröffnen die österreichischen Nationalparks vielfältige Möglichkeit, Natur zu erfahren.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close