Nationalparks Austria

Nationalpark
Wandern am Nationalfeiertag

Am 26. Oktober 1955 wurde in Österreich das Neutralitätsgesetz beschlossen. Seit 1965 wird dieser Tag als Nationalfeiertag begangen. Da dieser Feiertag ohnehin gerne für Wanderungen genutzt wird, haben ihn die österreichischen Nationalparks zum Nationalparkwandertag erklärt.

©Popp

Folgende Wanderungen werden kostenfrei angeboten:

Nationalpark Thayatal:

Die Route führt auf dem Thayatalweg von Hardegg nach Merkersdorf,
sie zählt zu den schönsten Touren im gesamten Nationalpark.
Fast die gesamte Stecke führt der Weg direkt am Fluss entlang.

Treffpunkt: Nationalparkhaus
Dauer: 3 - 4 Std.
Kein Teilnahmebeitrag!
Keine Anmeldung notwendig!

Mehr Informationen

Nationalpark Donau-Auen:

Kostenfreie Nationalpark-Führung bei Hainburg

Zusammen mit Nationalpark-Rangerinnen und -Rangern geht es auf dieser herbstlichen Tour entlang der Donau hinauf zur Ruine Rötelstein. Über den anschließenden Panoramaweg gelangt man wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wunderbare Ausblicke auf den Fluss und die Au offenbaren sich bei dieser Runde, dabei erfährt man Wissenswertes zur Donau und zum Nationalpark Donau-Auen.
Treffpunkt: Hainburg, Parkplatz Donaulände 2-3 beim Donaucafé
Start um 14 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden, Anmeldung erforderlich!

Kostenfreie Nationalpark-Führung bei Orth/Donau

In Begleitung von Nationalpark-Rangerinnen und -Rangern wandern verläuft diese herbstliche Tour durch typischen Lebensräume des Schutzgebiets von Harter Au und Wiesen bis zur Weichen Au, bis man schließlich den Fluss erreicht. Unterwegs erfährt man Wissenswertes zur Fauna und Flora im Nationalpark Donau-Auen.
Treffpunkt: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer
Start um 14 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden, Anmeldung erforderlich!

Information und Anmeldung:
schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Tel. 02212/3555 bzw. schlossorth@donauauen.at
www.donauauen.at

Nationalpark Hohe Tauern:

Nationalparkwandertag in Großkirchheim

Leichte, besonders aussichtsreiche Wanderung in wunderbarer Almlandschaft. Der Mohar (2.604 m) gilt als einer der schönsten Aussichtsgipfel in den Nationalpark. Diese Panorama Rundtour führt auf einen Gipfel, von dem Weitblicke über den gesamten Alpenhauptkamm sowie die Dolomiten genossen werden können.

Anmeldung und Informationen

Nationalfeiertags Tour zum Mur Ursprung

Von der Sticklerhütte geht es Taleinwärts, wo uns schon die faszinierende Vielfalt der Pflanzen in diesem Tal ins Auge fällt. Nicht nur Botanisch ist da Murtal besonders vielfältig, auch die verschiedensten Gesteinsarten können hier gefunden werden.

 
 

Gefördert durch Bund sowie Europäischer Union.

© 2011-2020 - Nationalparks Austria | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Webseitenarchiv

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

+