kreativ im Jahr
2024

Talentschmiede
Nationalpark

Medienstipendium

Durch das Nationalparks Austria Medienstipendium ermöglichten wir in den letzten zehn Jahren 124 Nachwuchstalenten einen Aufenthalt in einem der sechs österreichischen Nationalparks. Diese zählen als international anerkannte Schutzgebiete zu den ökologisch wertvollsten Naturräumen unseres Landes. Der Erhalt unberührter Natur ist das was sie vereint und darauf wollen wir uns dieses Jahr besinnen.

2024 sucht Nationalparks Austria zum zehnten Mal kreative Talente, die sich mit unserem Naturerbe auf eine kreative und sehr persönliche Art und Weise zum Thema "Nichts berührt uns wie das Unberührte" auseinandersetzen möchten.

Zum diesjährigen Jubiläum haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Zusätzlich zu den Bereichen Film, Foto und Literatur wurde Social Media als weitere Kategorie eingeführt. Die Medienlandschaft verändert sich und mit ihr die Bildsprache. Dadurch wollen wir jungen Influencer:innen bzw. Personen die dies noch werden möchten, eine Plattform bieten.
Kost, Logis sowie die Betreuung vor Ort werden dabei für zwei Wochen zur Verfügung gestellt. Was ihr braucht sind Abenteuerlust, genug Zeit und eine kreative Idee!

Die Medienstipendiatinnen und Medienstipendiaten werden im April 2024 verkündet!

Social Media

Die Social Media Agentur PILUM digital GmbH untersützt uns in diesem Jahr in der neuen Kategorie Social Media mit ihrer Expertise.

Film

Die für Interspot tätigen Filmemacher Martin Demmerer und Christoph Prochazka unterstützen uns auch dieses Jahr als Fachjuroren wieder bei der Auswahl in der Kategorie Film.

Fotografie

Als Fachjuror in der Kategorie Fotografie werden wir vom Naturfotogotografen Alon Mekinulov unterstützt. Er selbst erhielt 2022 ein Medienstipendium für den Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel.

Literatur

Die Autorin Maria Schmittner ist in diesem Jahr Teil der Fachjury im Bereich Literatur und unterstützt mit ihrer Expertise die Auswahl der Bewerbungen.

Das Nationalparks Austria Medienstipendium wird unterstützt durch unsere Kooperationspartner Ja!Natürlich und fjum_forum.

Ein Mann schwimmt in einem Fluss
(c)Gerhard Gutkas
Eine junge Frau sitzt mit einer Kamera in der Wiese.
(c)Manuel Gruber
Ein Mann fotografiert einen Turm beim Sonnenuntergang.
(c)Sebastian Freiler
Zwei Männer fotografieren einen Berg.
(c)Sieghartsleitner

Bildinformation mit Link

Kreativ
in der Natur

Archive

Eine Vielzahl an kreativen Beiträgen konnte in den letzten Jahren durch das Medienstipendium gesammelt werden. Durch ihre Werke regen die Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Nachdenken an und laden zu einer teilweise etwas anderen Sichtweise auf unser Naturerbe ein.

Das war das Jahr 2023

(c)Jürgen Hofmann

Das war das Jahr 2022

(c)Georg Herder

Gefördert durch Bund sowie Europäischer Union.

Partner aus der Wirtschaft im Zuge der Kampagne #gemeinsamverändern:

© 2011-2024 - Nationalparks Austria | Impressum | Datenschutzerklärung | Barrierefreiheitserklärung | Sitemap | Webseitenarchiv

+

Nationalpark Ranger:innen

Einsatz im Dienste der Natur: Unsere Nationalpark Ranger:innen sind leidenschaftliche Botschafter:innen des Natur- und Artenschutzes.

Einsatz für die Natur

Als Inspirationsquelle, Forschungsgebiet und Anlaufstelle für ehrenamtliches Engagement eröffnen die österreichischen Nationalparks vielfältige Möglichkeit, Natur zu erfahren.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close