Forschungsstipendium 2019/20


Ein Junge sitzt im Gras und untersucht die Pflanzen in einer natürlichen Landschaft. Darüber findet sich der Schriftzug: Nachwuchsforscherinnen und Forscher gesucht.
© NPHT/ f. Jurgeit; H. Lennart

Ein Junge sitzt im Gras und untersucht die Pflanzen in einer natürlichen Landschaft. Darüber findet sich der Schriftzug: Nachwuchsforscherinnen und Forscher gesucht.
© NPHT/ f. Jurgeit; H. Lennart

Nationalparks Austria Forschungsstipendium 2019/20

Kluge Köpfe aufgepasst!

Forschung und Wissenschaft nehmen in den österreichischen Nationalparks einen hohen Stellenwert ein und gehören zu den Kernaufgaben.
Dank wissenschaftlicher Arbeiten kann das Wissen über Flora & Fauna in den österreichischen Nationalparks vertieft und wichtige Maßnahmen zum Schutz der Biodiversität umgesetzt werden.

Mit der Vergabe der Forschungsstipendien möchte Nationalparks Austria junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ermutigen, ihre Forschungsvorhaben gemeinsam mit den Nationalparkverwaltungen anzugehen.
Gesucht werden dabei zum ersten Mal keine fertigen Arbeiten, sondern vielmehr spannende Forschungskonzepte und innovative Ideen zum Thema "Biodiversität und Prozessschutz".
Vergeben werden dabei insgesamt neun Stipendien in Höhe von je 1.500 €.

Bewerbungsbeginn: 1. Februar 2019
Bewerbungsende: 30. April 2019


Fertigstellung der Arbeit bis zum 31. Oktober 2020 (Approbation durch Universität)

- Ausschreibungsunterlagen
- Online Formular für Einreichungen

Allgemeine Anmerkung:
Die Arbeit kann sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache verfasst werden. Falls Sie Informationen zu der Ausschreibung in Englisch benötigen, bitte kontaktieren Sie uns unter office@nationalparksaustria.at .

Please note: The research project can be done in English and German. The application form is already translated. If you need further information about the Nationalparks Austria science scholarship in English, please don't hesitate to contact us via office@nationalparksaustria.at .

Voraussetzungen für die Teilnahme:

• Diplom-, Master- und PhD-Arbeiten von Universitäten und Fachhochschulen
• Das Thema der Arbeit muss Bezug zu einem österreichischen Nationalpark aufweisen bzw. ein mehrere Nationalparks übergreifendes Thema sein.
• Die Forschungsarbeit muss in Zusammenarbeit mit einer Nationalparkverwaltung entstehen.
• Die Themenstellung muss seitens der jeweiligen Universität akzeptiert worden sein (Übernahmebestätigung des Themas).
• Mit der Umsetzung kann bereits, muss aber noch nicht begonnen worden sein
• Die Forschungsergebnisse müssen für die Zwecke des Schutzgebietsmanagements verfügbar gemacht werden (die wissenschaftliche Publikation steht selbstverständlich der Autorin/dem Autor zu).
• Die Forschungsarbeit muss nach Fertigstellung frei öffentlich zugänglich sein (Bibliothek, Publikation, Homepage der Universität etc.).


Auswahl und Prämierung der Stipendiatinnen und Stipendiaten:

Wichtigstes und wesentlichstes Kriterium für die Bewertung der Einreichungen ist die Relevanz der Arbeiten für das Management und die Forschung in den österreichischen Nationalparks sowie die Anwendbarkeit der entsprechenden Ergebnisse und Erkenntnisse für die Nationalparkverwaltungen.

Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten wird von der jeweiligen Nationalparkverwaltung vorgenommen, bei übergreifenden Themen gemeinsam von den angesprochenen Nationalparks. Dies erfolgt bis 15.5.2019, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von Nationalparks Austria verständigt.

Die Auszahlung des Stipendiums erfolgt, wenn die Arbeit vor dem 31.10.2020 abgeschlossen, seitens der jeweiligen Universität approbiert und an Nationalparks Austria als PDF übermittelt wurde.
Im Rahmen einer Veranstaltung von Nationalparks Austria Ende 2021 ist geplant, die Stipendiatinnen und Stipendiaten und ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren.
Die Ausschreibung und Abwicklung des Nationalparks Austria Forschungsstipendiums 2019/20 erfolgt durch Nationalparks Austria in Zusammenarbeit mit den Nationalparkverwaltungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fragen & Kontakt:

Bei Fragen zu Stipendium oder Bewerbungsprozess können Sie sich gerne via E-Mail (office@nationalparksaustria.at) an uns wenden. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.