Gesäuse

Stellenausschreibung
Teamleitung

Für die Leitung des Naturerlebniszentrums „Weidendom“ sowie die Projektmitarbeit im Rahmen des
Partnerschulprogramms, sucht der Nationalpark Gesäuse einen neuen Mitarbeiter bzw. eine neue Mitarbeiterin.

©Andreas Hollinger

Der Nationalpark Gesäuse ist einer von sechs österreichischen Nationalparks und der einzige der Steiermark. „Wildes Wasser – Steiler Fels“: unser Nationalpark ist vielfältig und beherbergt eine große Anzahl biologischer Besonderheiten, von der Zierlichen Federnelke bis zum Flussuferläufer. So reichhaltig unsere Natur ist, so qualitätsvoll ist unser Anspruch bei der Gestaltung des Bildungsprogramms des Nationalparks.

 

Basisinfo
• Stundenausmaß: 40-Stunden-Woche
• Dienstort: Nationalparkverwaltung in Admont bzw. Naturerlebniszentrum Weidendom
• Arbeitsbeginn: 1. Dezember 2020 (idealerweise bereits tageweise davor)
• Gehalt: Entlohnung nach dem Schema der Landesbediensteten, (Minimum 2.286 € brutto) – Mehrbezahlung nach Qualifikation
bzw. Berufserfahrung – deine Gehaltsvorstellung ist in den Bewerbungsunterlagen bekanntzugeben


Aufgaben
• Leitung des Naturerlebniszentrums „Weidendom“ (April – Oktober)
• Praktische Tätigkeiten im Rahmen von Erhaltungsarbeiten und Pflege des Weidendom-Areals
• Betreuung der “Nationalpark Partnerschulen”, „Nationalpark Partnerkindergärten“ und „Junior Ranger“ sowie Durchführung
des Bildungsprogramms „Wildnis kommt in die Schule“
• Naturpädagogische Führungen von Schulklassen sowie sonstiger Besuchergruppen nach Bedarf
• Mitarbeit bei der Erarbeitung naturpädagogischer Programme
• Durchführung von Führungen im Rahmen der betrieblichen Erfordernisse sowie nötigenfalls Durchführung von
Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zu Bildungsprojekten des Nationalparks Gesäuse.

 

Anforderungen


Ausbildung
• Praktische Erfahrungen in der Natur- und Umweltbildung, idealerweise bereits Erfahrungen mit Nationalpark Partnerschulen
oder Junior Ranger Projekten
• Profundes biologisches Wissen, idealerweise naturschutzfachliche bzw. naturwissenschaftliche Ausbildung
• Naturpädagogische oder sozialpädagogische Ausbildung
Persönliche Kompetenz & Leidenschaft
• Identifikation mit der Nationalpark-Philosophie, vertieftes Interesse an Natur- und Umweltschutz
• Selbstständiges Arbeiten & Organisationstalent
• Kenntnisse von bzw. Freude an garten- und landschaftspflegerischen Arbeiten
• Freundliches, gepflegtes Auftreten und Freude an der Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen
• Bereitschaft für Wochenenddienste
• Regionskenntnisse sind von Vorteil
• Wetterfestigkeit
• Führerschein B


Sprachliche Kompetenz
• Gute Kenntnisse der englischen Sprache, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
Deine Zukunft im Gesäuse
• Leite das einzige “lebendige Besucherzentrum“ der österreichischen Nationalparks
• Entwickle die Bildungsangebote des Weidendoms weiter, und bringe Deine persönlichen Interessen ein
• Begeistere die jugendliche Bevölkerung der Nationalparkregion für Wildnis & Naturschutz
• Lebe und arbeite in einer der beeindruckendsten Landschaften der Alpen
• Erfahre Wertschätzung auf persönlicher Ebene
Dein Bewerbungsprocedere - Schicke uns Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 27.10. 2020 (09:00 Uhr):
• Analog: Nationalpark Gesäuse GmbH, Weng 2, 8913 Admont, z.H. Karin Lattacher
• Oder Digital: karin.lattacher@nationalpark.co.at


Die 5 besten Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem Hearing eingeladen. Danach erfolgt die definitive Auswahl.

Mehr Informationen zur offenen Stelle

Infos und Rückfragen bekommen Sie von
DI Martin Hartmann, MSc
Leiter Fachbereich Natur- und Umweltbildung
martin.hartmann@nationalpark.co.at
0664-82 52 304

 
 

Gefördert durch Bund sowie Europäischer Union.

© 2011-2020 - Nationalparks Austria | Impressum | Datenschutzerklärung | Barrierefreiheitserklärung | Sitemap | Webseitenarchiv

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

+