NP Gesäuse

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Exkursionsangeboten zum Thema Wasser, die Sie unter dem angegebenen Kontakt buchen können.


(c) Franek

Buchung und weitere Informationen:

Infobüro Nationalpark Gesäuse GmbH

Hauptstraße 35, 8911 Admont

T: 03613/211 60 60

F: 03613/211 60 40

info[at]nationalpark.co.at

www.nationalpark.co.at

 

Für weitere Angebote und Informationen empfehlen wir den Download des Schulprogrammes


Forschen & Entdecken im Weidendom

Besuch der Nationalpark-Forschungswerkstatt: Die lebendige, grüne Hülle des einzigartigen „Weidendoms“ birgt ein überaus spannendes Projekt der Natur- und Umweltbildung im Nationalpark Gesäuse. Unscheinbares aus der Tier- und Pflanzenwelt von Wasser und Boden verwandelt sich mittels modernster Mikroskopier- und Präsentationstechnik in unserem Mikrotheater zu eindrucksvollen Erlebnissen. Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und unter Auflichtmikroskopen zuvor gesammelte Proben „unter die Lupe zu nehmen“! Aufschlussreich und amüsant vermitteln unsere Nationalpark Ranger die oft unbeachtete Welt von Wasser und Boden und laden die Schüler/innen ein, dem Mikrokosmos unserer natürlichen Umwelt auf die Spur zu kommen.

  • Zielgruppe: alle Schulstufen
  • Termine: Mai bis Oktober
  • Dauer: Halbtag (ca. 3 Std.)

Erlebnis Bergbach

Ökologie der alpinen Gewässer: Unverbaute Fließgewässer sind das Rückgrat unserer Landschaft und zugleich ein Lebensraum, der wie nie zuvor durch menschliche Eingriffe bedroht ist. Wer jedoch einmal das Erlebnis hatte, an heißen Sommertagen ein paar Stunden entlang eines naturnahen Gewässers zu verbringen, wird nie mehr dem Schutz der letzten ursprünglichen Bäche und Flüsse gleichgültig gegenüber stehen. Im erfrischend kühlen Wasser unter Steinen versteckte Wassertiere aufspüren, Eintagsfliegenlarven beobachten und mit etwas Glück einer Steinfliegenlarve beim Schlüpfen zuschauen – beim „Erlebnis Bergbach“ erforschen wir die komplette Tierwelt eines Bergbachs. Wir erfahren Interessantes zur Ökologie, kartieren einen Bachabschnitt und erheben die dort vorkommenden Tierarten. Selbstverständlich kommt auch das Naturerlebnis nicht zu kurz: denn wem es bei der Forschungstätigkeit zu heiß wird, der kann im kühlen Nass seine Erfrischung suchen.

  • Kosten: € 6,-- pro SchülerIn
  • Dauer: Halbtag, ca. 3h
  • Termine: Mai bis Oktober
  • Zielgruppe: alle Schulstufen

Naturerlebnisfahrt auf der Enns

Auf Wasserwegen durch eine der tiefsten Schluchten Europas: Die Naturerlebnisfahrt startet mit einem Besuch der Forschungswerkstatt im Weidendom. Auf unterhaltsame Art und Weise erfährt man hier allerlei Wissenswertes über den Lebensraum Gewässer, bevor nach der Mittagspause die Boote bestiegen werden. Das Erforschen der vielfältigen Lebensräume entlang der Enns gehört sicherlich zu den eindrucksvollsten Erlebnissen im Nationalpark Gesäuse. Begleitet von ausgebildeten Bootsführerinnen und Bootsführern sowie Nationalpark Rangern, treiben die Boote auf einem der letzten naturnahen Abschnitte dieses einst so imposanten Gebirgsflusses. Interessantes über die Ökologie der Flusslandschaft, ein Abstecher in eine der schönsten Schluchten Österreichs und die Bedeutung der Aufnahme des Nationalparks Gesäuses in ein weltumspannendes Netz von wertvollsten Naturschutzgebieten stehen dabei im Mittelpunkt.

  • Kosten: Ganztag € 38,-- pro SchülerIn (inkl. Ausrüstung für die Naturerlebnisfahrt und Besuch der Nationalpark-Forschungswerkstatt im Weidendom)
  • Termine: Mai bis Oktober
  • Zielgruppe: ab der 6. Schulstufe